Polizei Aachen

POL-AC: Nach Unfall mit Fahrradfahrerin: Frau schwebt in Lebensgefahr

Aachen (ots) - Nach dem schlimmen Verkehrsunfall heute Morgen um 8.40 Uhr auf der von-Coels-Straße schwebt die 58-jährige Fahrradfahrerin in Lebensgefahr.

Der 22-jährige Fahrer eines Kleinlasters hatte nach eigenen Angaben die mit ihrem Fahrrad entgegen kommende Frau beim Abbiegen auf Grund der tief stehenden Sonne nicht gesehen. Die Radfahrerin prallte zunächst mit dem Kleinlaster zusammen, unmittelbar danach noch mit einem an der Einmündung wartenden Pkw. Dessen 54-jährige Fahrerin bestätigte in ihrer Aussage, die Radfahrerin aufgrund der tief stehenden Sonne ebenfalls nicht bemerkt zu haben.

Die Polizei hatte während der Unfallaufnahme einen Sachverständigen zur Klärung des genauen Unfallhergangs herbeigezogen.

Der Fahrer des Klein-Lkw und die Pkw-Fahrerin erlitten einen Schock.

Der Bereich der von-Coels-Straße / Heckstraße war bis ca. eine Stunde nach dem Unfall voll gesperrt. Die Heckstraße blieb bis zur Beendigung der Unfallaufnahme durch den Sachverständigen bis 11.20 Uhr gesperrt.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: