Polizei Aachen

POL-AC: Einbrecher überrascht

Aachen (ots) - Am Montag Abend überraschte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Walheim einen Einbrecher auf ihrem Balkon. Gegen 19 Uhr klingelte es an der Haustür der 69- jährigen Frau in der Straße In den Hehnen. Als sie nachschaute, sah sie jedoch niemanden und ging in die erste Etage. Dort bemerkte sie einen Einbrecher auf dem Balkon, der mit einer Taschenlampe in das Zimmer leuchtete. Als sie ihn ihrerseits mit einer Taschenlampe anleuchtete, flüchtete der unbekannte Täter in Richtung Schleidener Straße. Er wird beschrieben als etwa 30 bis 40- jähriger, schmaler Südländer mit dunklem Teint. Er hatte schwarze, kurze, zur Seite gekämmte Haare und trug eine braune Lederjacke. In der Sträterstraße in Aachen bemerkte eine 60- jährige Geschädigte bei ihrer Heimkehr am Montag um kurz nach 20 Uhr, dass bei ihr eingebrochen wurde. Ein Fenster war aufgehebelt worden und es fehlten ein Laptop und ein I- Pad. Bei ihrer Ankunft bemerkte die Geschädigte zwei verdächtige Männer, die sich in der Nähe des Hauses aufhielten und sich in Richtung Obere Drimbornstraße entfernten. Die Verdächtigen waren etwa 25 bis 40 Jahre alt, auffallend groß (circa 190 cm) und hatten dunkles, kurzes Haar. Sie waren hellhäutig und wirkten auf die Geschädigte "nicht deutsch". Im Rahmen der anschließenden Fahndung durch die Polizei überprüften die Beamten auf der Trierer Straße zwei 20 und 21 Jahre alte Männer aus Belgien. Ein Tatverdacht ergab sich vor Ort gegen die Beiden nicht. Weitere Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder Personen nimmt die Ermittlungskommission Flex unter der Rufnummer 0241/ 9577- 31051 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: