Polizei Aachen

POL-AC: Jugendliche bedrohen 25-Jährigen mit Messer/ 25-Jähriger wehrt sich und die Täter flüchten ohne Beute vom Tatort

Stolberg (ots) - Zwei bislang unbekannte Jugendliche sprachen gestern gegen 18:50 Uhr einen 25-jährigen Stolberger auf der Prämienstraße in Höhe der Hausnummer 75 an und forderten ihn auf sein Handy herauszugeben. Da er dies nicht tat, wurde er von einem der Täter festgehalten und von seinem Komplizen mit einem Messer bedroht. Weil das Opfer sein Handy trotzdem nicht herausgab, verletzte ihn der Täter mit dem Messer leicht am Ohr. Daraufhin riss sich der 25-Jährige los, schlug zunächst dem einen Täter das Messer aus der Hand und brachte danach beide Jugendlichen zu Fall. Nachdem die Beschuldigten sich wieder aufgerappelt hatten flüchteten sie ohne Beute in Richtung Talstraße. Der Zeuge konnte die Täter sehr genau beschreiben. Der Jugendliche, der das Messer in der Hand hielt, hatte schwarze, lange Haare und trug den Scheitel nach rechts gekämmt. Er war circa 175 cm groß, trug eine Brille und war von schlanker Statur. Während der Tat war er mit einer blauen Kapuzenjacke und grüner Jeans bekleidet. Bei dem Messer handelte es sich wahrscheinlich um ein Schweizer Messer. Der zweite Täter war ebenfalls circa 16 Jahre alt und hatte dunkelblonde Haare. Er war 170 cm groß und schlank. Er trug eine schwarze Thug-Life Jacke mit Kapuze, die auf dem Rücken einen weißen Totenkopf hatte. Darunter hatte er einen weißen Pullover und eine schwarze Redrum Hose. Wer die Täter kennt, der wird gebeten mit der Polizei Kontakt aufzunehmen. Hinweise zu dem versuchten Raub nimmt die Kripo unter 02402/9577-33201 (oder außerhalb der Geschäftszeiten unter 0241/9577-34210) entgegen.

Iris Wüster

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: