Polizei Aachen

POL-AC: 14-Jähriger hat Glück im Unglück; Pkw-Reifen rollt über Fuß; leicht verletzt

Stolberg (ots) - Glück im Unglück hatte am späten Montagnachmittag ein 14-jähriger Schüler aus Stolberg. Auf der Finkensiefstraße hatte er die Straße von der "Prym-Seite" zur "Dalli-Seite" überqueren wollen. Während andere Fußgänger noch stehen blieben, hatte der junge Mann es offenbar eilig. Er lief bis zur Mitte der Straße, musste dort allerdings aufgrund von vorbeifahrenden Autos stehen bleiben. Da die Straße aber nass war, rutschte er dabei aus und mit den Füßen voran auf die Fahrbahn des querenden Verkehrs. Dort wurden seine Füße vom linken Vorderreifen eines Autos überrollt. Die 40-jährige Autofahrerin hatte den 14-Jährigen, der durch andere Autos verdeckt war, nicht gesehen und dadurch nicht mehr rechtzeitig bremsen können.

Mit einem Rettungswagen kam der junge Mann in ein Krankenhaus. Am Abend, als die Polizei nachfragte, wie es ihm gehe, die Nachricht, dass er nach ambulanter Behandlung noch am Abend nach Hause könne.

Schwein gehabt. Die polizeiliche Belehrung wegen schwerwiegender Unfallfolgen und immer schön aufpassen blieb ihm jedoch nicht erspart.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: