Polizei Aachen

POL-AC: Autodieb festgenommen

Aachen (ots) - Die Polizei hat in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Lemierser Straße einen Autodieb auf frischer Tat festnehmen können. Dank eines aufmerksamen Nachbarn, der die Ordnungshüter alarmiert hatte. Ein möglicher Mittäter konnte flüchten.

Als die Polizei anrückte, hatte sich einer der Täter, ein 38-jähriger Mann aus Heerlen (NL) in einem Gebüsch versteckt. Aus dem fischten die Polizisten den Mann und nahmen ihn fest. Zusammen mit seinem Komplizen hatte der Niederländer zunächst einen BMW ge-knackt und praktisch im Vorbeifahren, einen weiteren Wagen knacken wollen. Da hatte der Zeuge die Männer aber schon beobachtet und die Polizei alarmiert.

In der Nähe des Tatortes entdeckten die Beamten noch einen VW Lupo mit niederländischen Kennzeichen. Den passenden Schlüssel und die Papiere vom Auto fanden die Beamten in den Hosentaschen des 38-Jährigen. Im Lupo lagen mehrere niederländische Autokennzeichen. Damit sollten wohl die gestohlenen Autos ausgestattet werden.

Es ist davon auszugehen, dass der Festgenommene noch für weitere Taten in Aachen in Frage kommt. Nach dem Mittäter wird gefahndet.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: