Polizei Aachen

POL-AC: Radfahrunfall

Aachen (ots) - Am Mittwochnachmittag (5.Februar) wurde ein 36- jähriger Radfahrer leicht verletzt, als er auf der Junkerstraße von einem abbiegenden Autofahrer übersehen wurde. Der Radfahrer befuhr gegen 16.50 Uhr die Junkerstraße aus Richtung Turmstraße auf dem rechten Fahrradschutzstreifen. Ein 47- jähriger Autofahrer aus den Niederlanden fuhr in die gleiche Richtung und wollte nach rechts auf die Bleiberger Straße abbiegen. Der bergab fahrende Radler konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Da der Autofahrer den Unfall nach eigenen Angaben nicht bemerkte, fuhr er weiter und musste von einem Zeugen angehalten werden. Anschließend begab er sich zurück zur Unfallstelle. Der verletzte Radfahrer wollte selber einen Arzt aufsuchen.

   -- Sandra Schmitz -- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21212
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: