Polizei Aachen

POL-AC: Mittelklasse-Fahrzeug flüchtig

Aachen (ots) - Am heutigen Sonntag, kurz nach 05.00 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Taxifahrer aus Aachen den Eulersweg in Aachen in Richtung Krefelder Straße. Diese wollte er dann bei Grünlicht zeigender Ampel überqueren, um auf dem Prager Ring weiterzufahren. Von dort kam allerdings ein dunkler Pkw, der plötzlich vor dem Taxi nach links auf die Krefelder Straße in Richtung Innenstadt abbog. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Linksabbieger blieb kurz stehen, wendete dann aber sein Fahrzeug und entfernte sich über den Eulersweg von der Unfallstelle. Durch den Aufprall wurde der Taxifahrer leicht verletzt. An seinem Taxi entstand hoher Sachschaden, es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An der Unfallstelle wurden Fahrzeugteile des flüchtigen Pkw gefunden, die wahrscheinlich von einem Pkw Audi stammen. Das Fahrzeug war zur Unfallzeit mit mehreren Personen besetzt. Die Fahndung nach dem flüchtigen Pkw, welcher ebenfalls nicht unwesentlich beschädigt sein dürfte, verlief bislang leider erfolglos. Angaben zu dem flüchtige Fahrzeug, vermutlich ein dunkler Pkw Audi der Mittelklasse, nimmt das Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 0241-9577-42101 oder die Einsatzleitstelle unter 0241-9577-10222 entgegen. /Vo.

Rückfragen bitte an:
Polizei Aachen
Pressestelle
Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
oder Leitstelle
Telefon: 0241 / 9577 - 10220

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: