Polizei Aachen

POL-AC: Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Aachen (ots) - Am Samstag, 11.01.2014 gegen 12.35 Uhr ereignete sich in Aachen auf der Krefelder Str. ein schwerer Verkehrsunfall, als eine Mutter mit ihrer sechs jährigen Tochter an der Hand die Krefelder Str. in Richtung Eissporthalle queren wollte. Hierzu nutzte sie nicht die zahlreichen Querungshilfen. Als sie dann den linken stadteinwärtsführende Fahrstreifen betraten übersahen sie einen herannahenden 20 jährigen Kradfahrer. Dieser versuchte noch mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern, kam allerdings mit seinem Krad zu Fall und das Motorrad erfasste das Mädchen. Das Kind erlitt multiple Verletzungen und wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen der Uniklinik in Aachen zugeführt. Ein ebenfalls angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Der Kradfahrer blieb unverletzt. Am Krad entstand mittelschwerer Sachschaden. Während der Unfallaufnahme war die Krefelder Str. stadteinwärts nur noch einspurig befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

oder

Polizei Leitstelle

Telefon: 0241 / 9577 - 10220
Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: