Polizei Aachen

POL-AC: Kurios: Hinterlassene Hinterlassenschaften...

Aachen (ots) - Ein vermeintlicher Fahrraddieb hat am Tatort einiges hinterlassen, was Rückschlüsse auf ihn zulässt. Seinen Personalausweis und ......üble Hinterlassenschaften.

Der fremde Mann war dieser Tage von einem Hausbewohner dabei erwischt worden, als er schon einen Kellerverschlag geknackt hatte und gerade dabei war, ein Fahrrad zu stehlen. Der wüst aussehende Eindringling suchte darauf hin schnell das Weite. Ohne Beute.

Die Polizei nahm wenig später den Tatort in Augenschein und fand Hinterlassenschaften des Täters: eine übel riechende und das Portemonnaie des flüchtigen Täters samt Personalausweis.

Offensichtlich hat der Täter bei der Ausführung der Tat physischen und psychischen Druck verspürt. Diesem Druck gab er nach. Dabei fiel ihm versehentlich das Porte-monnaie aus der herunter gelassenen Hose.

Da sich die Angaben im Pass mit der vom Zeugen angegebenen Täterbeschreibung decken, sind die Beamten sehr optimistisch, den Täter überführen zu können. Erleichterung machte sich auch breit, weil man aufgrund dieses Umstandes auf die Sicherstellung der unangenehmen Hinterlassenschaft verzichten konnte....

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205
Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: