Polizei Aachen

POL-AC: Festnahme nach Verkehrskontrolle - Polizist verletzt

Eschweiler (ots) - Nach einer Verkehrskontrolle nahm die Polizei am 08.01., gegen 12:00 Uhr zwei Fahrzeuginsassen eines verdächtigen PKW´s vorläufig fest.

Auf dem Weg zu Einsatzmaßnahmen nach Eschweiler fielen den Polizeibeamten die Insassen eines PKW´s auf, der auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Köln unterwegs war. Der Fahrer hatte ein sehr jugendliches Aussehen und es bestand der Verdacht, dass er ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Bei einer anschließenden Kontrolle auf der Tank- und Rastanlage "Aachener Land" gab der Fahrzeugführer Gas und flüchtete auf die Straße Glücksburg in Richtung Eschweiler. Kurze Zeit später wurde das Fahrzeug vor dem Erreichen der Aachener Straße angehalten. Als sich die Beamten dem Fahrzeug näherten und versuchten die Fahrzeugtüren zu öffnen, setzte der Fahrzeugführer ruckartig zurück. Ein Polizeibeamter stürzte und verletzte sich dabei leicht. Dem Fahrer des verdächtigen PKW gelang es nicht, weiter zu flüchten und die Personen konnten gestellt werden.

Bei der Kontrolle der beiden Insassen kam heraus, dass der 17-jährige Fahrer aus Alsdorf tatsächlich keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Bei dem Beifahrer handelte es sich um einen 17-jährigen Heinsberger. Das richtige Gespür der Polizeibeamten wurde auch weiter bestätigt: Der PKW war nicht angemeldet und die angebrachten Kennzeichen waren gestohlen. Im Inneren des PKW fand die Polizei verdächtige Gegenstände, unter anderem ein verbotenes Butterfly-Messer und einen Elektro-Schocker. Bei anschließenden Durchsuchungsmaßnahmen in den Wohnungen der beiden Insassen fand die Polizei weitere verdächtige Gegenstände, die im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten stehen können. Beweismittel wurden sichergestellt. Da die Eigentumsverhältnisse des benutzen PKW nicht feststanden, wurde dieser ebenfalls zur Eigentumssicherung sichergestellt.

Die Polizei nahm beide Personen vorläufig fest. Sie hat unter anderem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, diverser Straßenverkehrsstraftaten und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte Ermittlungen aufgenommen. Gegenstand der Ermittlungen ist auch, ob die beiden jungen Männer im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten stehen.

   --Thomas Hinz-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21213
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: