Polizei Aachen

POL-AC: Dieb bis Detektiv ins Gesicht

Aachen (ots) - Nachdem ein Dieb von zwei Kaufhausdetektiven auf frischer Tat erwischt worden war, hat er einen von ihnen ins Gesicht gebissen. Der Detektiv musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Täter konnte zunächst fliehen, war aber wenig später in der Innenstadt festgenommen worden.

Die Detektive des Elektronikmarktes in der Innenstadt hatten den 30-Jährigen dabei erwischt, als er zwei Tablet-Computer in seinen Rucksack steckte und ohne zu bezahlen, an den Kassen vorbei nach draußen ging. Beide Detektive stellten sich ihm in den Weg. Sofort schlug der 30-Jährige zu, wollte verhindern, dass man ihn festhielt. Während der Auseinandersetzung biss er einem Detektiv so ins Gesicht, dass der mit einer klaffenden Fleischwunde ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der 30-Jährige hatte unterdessen fliehen können, aller-dings ohne Beute.

Nach einer Fahndung klickten für den polizeibekannten Mann wenig später in der Innenstadt die Handschellen. Dieses Mal ohne Gegenwehr.

   --Paul Kemen-- 

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Aachen

Das könnte Sie auch interessieren: