Polizei Braunschweig

POL-BS: 17-Jähriger auf Heimweg überfallen

Braunschweig (ots) - Braunschweig, N. z. 15.07.2017

Auf dem Nachhauseweg wurde in der Nacht zum Samstag, gegen 01.00 Uhr, ein Jugendlicher Am Wendenwehr niedergeschlagen und beraubt.

Der 17-Jährige gab an, an der Haltestelle Mühlenpfordtstraße mindestens zwei Personen bemerkt zu haben. Einer von ihnen habe ihn angesprochen und plötzlich einen Schlag ins Gesicht versetzt. Dann verschwanden sie in Richtung Innenstadt.

Der Geschädigte stellte fest, dass seine Geldbörse aus der Hosentasche fehlte und möglicherweise geraubt wurde. Aufgrund der Verletzungen kam er ins Krankenhaus.

Die Täter werden als ca. 1,90 Meter groß, etwa 21 Jahre alt, bekleidet mit dunklen Sachen beschrieben. Die Polizei bittet um Hinweise, 0531/476 2516.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: