Polizei Braunschweig

POL-BS: Versammlungen in der Innenstadt verliefen friedlich

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 09.08.16

Die am Dienstagabend parallel auf dem Schloßplatz in Braunschweig durchgeführten Versammlungen der Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) und der Partei "Die Linke" sowie dem "Bündnis gegen Rechts" verliefen weitgehend störungsfrei und friedlich.

Nach Schätzungen der Polizei nahmen bei der AfD rund 140 und auf der anderen Seite etwa 500 Personen teil.

Die Polizei musste nur kurzfristig eingreifen, um einige Demonstranten durch Abdrängen daran zu hindern, die Versammlung der AfD zu stören.

Drei Strafverfahren wurden wegen Körperverletzungen eingeleitet. In einem Fall erlitt eine Polizeibeamtin Hörschäden, indem in unmittelbarer Nähe mit einer Trillerpfeife Lärm erzeugt wurde.

Der Bohlweg in Richtung Norden musste aufgrund der auf die Fahrbahn drängenden Demonstranten ab etwa 18.30 Uhr bis 19.50 Uhr gesperrt werden. Der Straßenbahnverkehr blieb davon unberührt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de
Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: