Polizei Braunschweig

POL-BS: Rentnerin büßt bei Verwandten-Trick 30 000 Euro ein - Zeugen gesucht

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 22./18.07.16

Erst am Donnerstagnachmittag erstattete eine 69-Jährige Anzeige bei der Polizei, da sie von Trickbetrügern um 30 000 Euro betrogen worden war. Die Tat selbst ereignete sich bereits am vergangenen Montag, dem 18. Juli.

Ihren Angaben zufolge erhielt die Frau an dem Tag mittags einen Anruf von einer weiblichen Person, die sich mit Namen vorstellte.

Zufällig hat die Angerufene eine entfernt wohnende Freundin gleichen Namens. Auch die Stimme habe sehr ähnlich geklungen, sodass kein Argwohn entstand.

Die Anruferin bat aufgrund einer Notsituation um das kurzfristige Ausleihen eines fünfstelligen Geldbetrages. Schließlich sagte die Rentnerin zu, teilte noch ihre Handynummer mit und fuhr mit einem Taxi zu einer Bank in der Braunschweiger Innenstadt.Hier ließ sie sich 30 000 Euro auszahlen.

Über ihr Handy erhielt sie dann weitere Anweisungen, zunächst zur Campestraße und dann dann zur Schloßstraße zu fahren, wo eine Frau sie erwarten würde, um das Geld entgegen zu nehmen.

Auf der Schloßstraße traf die Rentnerin gegen 15.00 Uhr auf eine ihr unbekannte Frau, die dabei mit einem Handy telefonierte. Nach dem Empfang des Geldes entfernte diese sich.

Die Abholerin wird als 20 bis 35 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß beschrieben. Sie hatte dunkle, nach hinten gekämmte Haare mit Dutt und trug ein braunes Kostüm.

Die Polizei sucht Zeugen der Geldübergabe auf der Schloßstraße oder Personen, denen die Täterin aufgefallen ist.

Auch der Taxifahrer, der die Geschädigte am Montag zur Dankwardstraße, zur Campestraße und zur Schloßstraße gefahren hat, wird gebeten, sich zu melden. Tel. 0531/476 2516.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: