Polizei Braunschweig

POL-BS: Betrunkene sollen Autofenster zerstört haben

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 20.07.16, 23.30 Uhr

Zwei offensichtlich Betrunkene, die laut grölend durch die Autorstraße zogen und möglicherweise Sachbeschädigungen begehen, meldete ein Anwohner am späten Mittwochabend der Polizei.

Eine Funkstreife traf auf zwei erheblich alkoholisierte Männer (37 u. 41 Jahre alt) die diverse frische Schnittverletzungen an Armen und Beinen hatten.

In der Nähe wurde ein geparktes Auto festgestellt, an dem die Heckscheibe komplett zerstört und offensichtlich eingeschlagen war.

Die beiden Tatverdächtigen wurden immer aggressiver, so dass sie schließlich ins Polizeigewahrsam eingeliefert wurden, wo einer von ihnen in die Zelle urinierte.

Der Ältere hatte einen Atemalkoholwert von 1,86 Promille, der andere verweigerte den Test. Gegen beide wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: