Polizei Braunschweig

POL-BS: Sturz im Rotlichtviertel

Braunschweig (ots) - 17.07.16, 02.53 Uhr Braunschweig, Friedrich-Wilhelm-Straße

Mit erheblichen Kopfverletzungen musste Sonntagnacht ein 49 Jahre alter Fahrradfahrer nach dem Zusammenstoß mit einem Fußgänger auf der Friedrich-Wilhelm-Straße in eine Klinik gebracht werden. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von über 1,7 Promille.

Auf dem Gehweg war der 49-Jährige mit seinem Mountainbike in eine fünfköpfige Fußgängergruppe gefahren. Dabei stieß er mit einem 31-jährigen Passanten zusammen, der aber unverletzt blieb. Die Besatzung eines Rettungswagen versorgte den verletzten Mountainbiker und brachte ihn anschließend ins Krankenhaus.

Gegen den 49-Jährigen wird wegen Straßenverkehrsgefährdung durch Alkohol ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: