Polizei Braunschweig

POL-BS: Polizei stellt Einbrecher auf ehemaligem Kasernengelände

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 04.07.16, 20.45 Uhr

Auf frischer Tat stellten Polizeibeamte am Montagabend zwei Männer, nachdem diese in ein Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Heinrich-der-Löwe-Kaserne in Rautheim eingebrochen waren.

Die 22 und 25 Jahre alten Beschuldigten hatten in dem leer stehenden Block diverse Armaturen abgebaut, um sie zu entwenden.

Beim Eintreffen der Polizei sprangen sie aus einem Fenster und flüchteten, verfolgt von Einsatzkräften, in einen Kleingartenverein an der Rautheimer Straße. Hier wurden sie erschöpft hinter Büschen versteckt festgenommen.

In ihren Vernehmungen räumten die Tatverdächtigen weitere Einbrüche auf dem Gelände in den vergangenen Wochen ein. Die dabei erbeuteten Metallarmaturen hatten sie für mehrere hundert Euro an einen Altmetallhändler verkauft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: