Polizei Braunschweig

POL-BS: Auffahrunfall bei Autokorso - zwei Verletzte

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 21.06.16, 23.13 Uhr

Zwei Autofahrer, 20 und 21 Jahre alt, wurden am späten Dienstagabend bei einem Auffahrunfall im Rahmen eines Autokorsos verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Nach dem türkischen Sieg bei der Fußball-Europameisterschaft am Abend formierte sich in der Braunschweiger Innenstadt ein Autokorso von Fans.

Nach Zeugenangaben fuhren in der Münzstraße sehr viele Fahrzuge laut hupend und mit lauter Musik. Dabei bildete sich kurz nach 23.00 Uhr ein Stau. Ein 18-Jähriger, der offenbar auch zu schnell unterwegs war, bemerke dies zu spät, fuhr ungebremst auf einen vor ihm befindlichen PKW und schob diesen auf ein weiteres Auto.

Der Sachschaden wird auf 6500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: