Polizei Braunschweig

POL-BS: 75-Jähriger tappt in Wechselfalle

Braunschweig (ots) - 20.06.16, 09.00 Uhr Braunschweig, Stecherstraße

100 Euro büßte am Vormittag ein 75-jähriger Mann beim Wechseln eines Zwei-Eurostücks auf der Stecherstraße ein. Ein nach Angaben des Opfers 40 bis 50 Jahre alter Mann hatte auf offener Straße um Wechselgeld zum Telefonieren gebeten. Hilfsbereit zückte der 75-Jährige daraufhin sein Portmonee.

Als ihm der Fremde dann zu nahe kam, zog der 75-Jährige die Geldbörse zurück. Da war es aber offenbar schon zu spät. Denn wenig später, der mutmaßliche Trickdieb hatte schon das Weite gesucht, musste der Geschädigte den Verlust von zwei 50-Euronoten aus dem Scheinfach seiner Geldbörse feststellen.

Der Täter ist etwa 1,75 Meter groß und untersetzt. Er trug einen beige- braunfarbenen Pulli und sprach gebrochen deutsch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: