POL-BS: Fahrradfahrer büßt bei Unfall Schneidezahn ein

Braunschweig (ots) - 31.01.16, 20.00 Uhr Braunschweig, Altewiekring

Bei dem Zusammenstoß mit einem Auto an der Einmündung Altewiekring, St. Leonhardsgarten stieß ein 18-jähriger Fahrradfahrer mit dem Gesicht gegen den Dachholm des Autos und verlor einen Schneidezahn.

Der 18-Jährige gab bei der Unfallaufnahme an, dass es zu dem seitlichen Aufprall mit dem Wagen gekommen sei, weil die Bremsen seines Rennrades auf der nassen Fahrbahn nicht richtig gegriffen hatten. Außerdem hatte das Rad keine Beleuchtung.

Insgesamt entstand bei dem Unfall Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: