Polizei Braunschweig

POL-BS: Polizei fasst "Antänzer"

Braunschweig (ots) - Am frühen Samstag morgen, gegen 01:30 Uhr, wird ein 27jähriger Braunschweiger Opfer von 2 "Antänzern". Obwohl sich der Mann in Begleitung eines weiteren Mannes befindet treten zwei Männer mit nordafrikanischem Aussehen auf sie zu. Der eine tanzt ihn an während der andere neben ihm steht. Plötzlich lassen beide von ihm ab und gehen davon. Der Braunschweiger überprüft seine Taschen und stellt den Verlust seines Portemonnaies fest. Während er die beiden Täter verfolgt ruft er über 110 die Polizei. Bei deren Eintreffen flüchten die Männer. Einen von ihnen können die Beamten stellen. Es handelt sich um einen 29jährigen Nordafrikaner der in Hannover untergebracht ist. Von der Beute fehlt leider jede Spur. Es handelt sich um die gennante Geldbörse, einen Bundespersonalausweis, eine Kreditkarte, eine Debit-Karte, eine Krankenversicherungskarte sowie 5 Euro Bargeld.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: