Polizei Braunschweig

POL-BS: Betrunkener Autofahrer gefährdete Fußgänger - Zeugenaufruf

Braunschweig (ots) - 13.01.16, 20.12 Uhr Braunschweig, Gliesmaroder Straße

Mit voraussichtlich mehr als 1,8 Promille Alkohol im Blut gefährdete am Mittwochabend ein 39 Jahre alter Autofahrer einen Mann und eine Frau auf der Gliesmaroder Straße, Ecke Linné-Straße. Der bislang unbekannte Fußgänger konnte im letzten Moment zur Seite springen. Seine Begleiterin entging nur knapp einem Zusammenstoß mit dem in die Linnéstraße abbiegenden Ford Focus. Die Fußgänger und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mitte unter der Rufnummer 0531 476 3115 in Verbindung zu setzen.

Ein anderer Autofahrer hatte die Promillefahrt des Fordfahrers beobachtet und die Polizei informiert. Auf dem Bültenweg schließlich zog eine Streife den offensichtlich betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 39-Jährige keinen Führerschein hat. Außerdem sind die Eigentumsverhältnisse zu dem Wagen ungeklärt. Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher und ließen es abschleppen. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: