POL-BS: Drohungen gegenüber Berufsschule nicht bestätigt

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 14.01.16

Nach der Evakuierung der Heinrich-Büssing-Schule in Braunschweig hat eine Absuche durch die Polizei, bei der auch Sprengstoffspürhunde eingesetzt waren, keine Hinweise auf verdächtige Gegenstände ergeben.

Damit wurden auch sämtliche Absperrmaßnahmen aufgehoben.

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen nach dem Anrufer aufgenommen, der am Morgen einen Drohanruf an die Schulleitung gerichtet hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: