Polizei Braunschweig

POL-BS: 50-Jährige lag tot in ihrer Wohnung - Polizei geht von Gewaltverbrechen aus

Braunschweig (ots) - Braunschweig, Innenstadt 08.01.2016

Eine 50 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagvormittag in ihrer Wohnung in der Braunschweiger Innenstadt tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach dem vorläufigen Ergebnis einer Obduktion in der Medizinischen Hochschule Hannover am Donnerstagabend verstarb die Frau an äußerer Gewalteinwirkung. Konkrete Hinweise auf einen Täter gibt es derzeit nicht.

Der Arbeitgeber der Geschädigten hatte sich am Donnerstagvormittag an die Polizei gewandt, weil sie nicht zur Arbeit erschienen war. Daraufhin wurde die Wohnung geöffnet und die Leiche entdeckt.

Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte sich in der Nacht zum Donnerstag, möglicherweise um Mitternacht herum, ein Vorfall ereignet haben, der zum Tod der Frau führte.

Die Polizei fragt deshalb, ob zu dieser Zeit im Bereich des Hauses Wallstraße 23 oder in der näheren Umgebung Personen aufgefallen sind, die mit dem Geschehen im Zusammenhang stehen könnten.

Hinweise bitte an Kriminaldauerdienst, Tel. 0531/476 2516.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: