POL-BS: Raser auf der Stadtautobahn

Braunschweig (ots) - 29.12.15, 23.02 Uhr Braunschweig, A39

Auf der A39 stoppten Autobahnpolizisten in der Nacht einen einen 19-jährigen Autofahrer, der in Höhe Rüningenmit mit über 150 statt der erlaubten 100 Kilometer pro Stunde unterwegs war.

Mindestens 240 Euro Bußgeld, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot dürften den jungen Fahrer in Kürze ereilen.

Wie bereits mehrmals berichtet, hat die Autobahnpolizei mit dem Einsatz des Videowagens gezielt die Raser im Visier, die auf den zum Stadtgebiet gehörenden Autobahnabschnitten das Geschwindigkeitslimit deutlich überschreiten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: