Polizei Braunschweig

POL-BS: Brand durch Zigarette ausgelöst

Braunschweig (ots) - 12.09.15, 07.09 Uhr Braunschweig, Wendenstraße

Eine brennende Zigarette dürfte das Feuer in einer Zweizimmerwohnung im 5. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Wendenstraße ausgelöst haben. Dabei kam Samstagfrüh der der 52 Jahre alte Wohnungsinhaber ums Leben.

Brandermittler der Polizei machten die Ausbruchstelle des Feuers im Schlafzimmer der Wohnung aus. Vermutlich ist der Wohnungsinhaber im Bett rauchend eingeschlafen. Darauf deuten auch Brandverletzungen bei dem 52-Jährigen hin.

Gestorben ist der Mann allerdings an einer Rauchgasvergiftung. Nach der Bergung des Verletzten durch die Feuerwehr konnte ein Notarzt wenig später nur noch den Tod des 52-Jährigen feststellen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: