Polizei Braunschweig

POL-BS: Zwei Jugendliche bei Fahrrad-Diebstählen ertappt

Braunschweig (ots) - So., 07.06.2015, 18.32 bis 20.00 Uhr Braunschweig, Otto-von-Guericke-Straße 11

Eine Polizeistreife ertappte am Sonntagabend zwei Jugendliche auf frischer Tat beim Diebstahl von Fahrrädern und Zubehör im Gesamtwert von rund 1700 Euro von einem umzäunten Freigelände eines Supermarktes in der Otto-von-Guericke-Straße.

Eine aufmerksame Zeugin hatte einen der beiden Jungen beobachtet, wie er mit Kneifzange und Schraubendreher an zwei in einem Gebüsch vor dem Zaun liegenden, neuwertigen Fahrrädern hantierte. Die Frau rief die Polizei.

Beim Eintreffen der Beamten verstrickte sich der 14-Jährige in Widersprüche zur Herkunft der Räder. Neben ihm lag auch das ihm angeblich selbst gehörende Rad, der Rucksack seines Freundes sowie eine Verpackung mit neuwertigem Zubehör für ein E-Bike.

Weitere, zwischenzeitlich eingetroffene Polizeibeamte und eine Verantwortliche des Supermarktes stellten kurz darauf den 15-jährigen Mittäter. Der bereits polizeibekannte Junge hatte sich auf dem Firmengelände versteckt. Auf der Innenseite des Zaunes lag ein E-Bike, das offensichtlich ebenfalls über den Zaun hinweg gehievt werden sollte. Die beiden Jugendlichen müssen sich nun wegen Einbruchsdiebstahl verantworten. Ihre Eltern holten sie später von der Polizeiwache ab.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: