Polizei Braunschweig

POL-BS: Einbrecher ließ eigene Tasche am Tatort zurück

Braunschweig (ots) - Fr., 05.06.2015, 15.00 Uhr - So., 07.06.2015, 21.00 Uhr Braunschweig, Kralenriede, Bienroder Weg

Ein 21 Jahre alter Einbrecher drang am zurückliegenden Wochenende in das Werkstattlager einer Firma am Bienroder Weg ein.

Der Mann zerschlug eine Fensterscheibe und kletterte in das Gebäude. In der Werkstatt wurden sämtliche Stahlschränke geöffnet. Nach vergeblichem Versuch, eine Tür zum Bürotrakt aufzubrechen, verließ der Mann das Objekt zunächst unerkannt. Polizeibeamte fanden am Tatort eine Tasche mit einem Schriftstück, das Hinweise auf die mutmaßliche Identität des Mannes gibt.

Am Sonntag zwischen 05 und 06 Uhr versuchte ein Einbrecher, zwei Fensterscheiben eines Einkaufsmarktes auf dem selben Grundstück am Bienroder Weg einzuwerfen. Als dies mislang, versuchte der Mann vergeblich, durch Herausreißen etlicher Lamellen eines Außenrollladens in den Markt einzudringen. Durch die Geräusche wurde ein Anwohner aufmerksam, der den Täter beobachtete und die Polizei rief. Die Beamten stellten den Mann noch in Tatortnähe. Ob es sich bei beiden Einbruchsversuchen um den selben Täter handelt, ist derzeit noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: