Polizei Braunschweig

POL-BS: Fußgänger von Linienbus erfasst

Braunschweig (ots) - Am frühen Sonnabendmorgen ereignete sich am Mademenweg in Höhe der Einmündung Weinbergstraße ein Unfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge befuhr der 41-jährige Fahrer des Linienbusses den Madamenweg stadtauswärts, als der auf dem Gehweg stehende 23-jährige Fußgänger unvermittelt die Fahrbahn betrat. Trotz einer Gefahrenbremsung konnte der Fahrer nicht vermeiden, dass der Fußgänger vom Bus erfasst wurde. Hierdurch erlitt der 23-jährige Verletzungen an Kopf und Körper und wurde mit einem Rettungswagen dem Klinikum zugeführt. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: