Polizei Braunschweig

POL-BS: Falscher Kriminalbeamter stahl Goldschmuck

Braunschweig (ots) - Do., 21.05.2015, 11.40 Uhr Braunschweig, Am Queckenberg

Weil er angeblich die Sicherung von Fenstern überprüfen müsse, erschlich sich ein falscher Kriminalpolizist am Donnerstagmorgen den Zutritt zur Wohnung einer 83-Jährigen am Queckenberg.

Die arglose Frau führte den Unbekannten durch alle Zimmer.

In einem unbeobachteten Moment stahl der Mann fünf Goldringe und eine im Wohnzimmer offen liegende Goldkette und konnte unerkannt flüchten.

Der Dieb ist 20 bis 25 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, schlank und dunkelhaarig mit südeuropäischer Erscheinung. Zur Tatzeit trug er einen Bart, war dunkel gekleidet und sprach deutsch. Hinweise an die Polizei werden erbeten unter 0531 476 2516.

Polizeibeamte nehmen Sicherheitsberatungen vor Ort nur nach vorheriger Terminvereinbarung vor, melden sich an und weisen sich mit dem Dienstausweis aus. Bei unbekannten Besuchern sollten Nachbarn hinzugezogen oder Besucher zu einem späteren Termin bestellt werden, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: