FW-MG: LKW-Unfall

Mönchengladbach, 17.10.2017, 06:50 Uhr, BAB 61, FR Koblenz (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und ...

Polizei Braunschweig

POL-BS: Handtaschenraub

Braunschweig (ots) - So., 10.05.2015, 16.45 Uhr Braunschweig, Dankwardstraße / Rathauspassage

Hinterrücks entriss ein unbekannter Radfahrer am Sonntagnachmittag in der Rathauspassage einer Frau die über die Schulter getragene Handtasche. Der Täter erbeutete 350 Euro Bargeld und eine EC-Karte.

Durch den Ruck wurde das 46 Jahre alte Opfer gegen eine Hauswand geschleudert und leicht verletzt.

Der dunkelhaarigeTäter ist 1,70 bis 1,80 m groß, schlank und war mit schwarzem Pulli und heller Jeans bekleidet. Auffallend sei sein altes, stark klapperndes Fahrrad gewesen. Er flüchtete durch die Rathauspassage zum Langen Hof.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0531 476 2516 entgegen.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, Wertsachen stets auf verschlossene Innentaschen der Kleidung verteilt dicht am Körper zu tragen bzw. Brustbeutel oder Gürteltaschen zu nutzen. Unhängetaschen sollten möglichst verschlossen auf der Körpervorderseite getragen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: