Polizei Braunschweig

POL-BS: 72-jährige Fahrradfahrerin nach Auffahrunfall schwer verletzt

Braunschweig (ots) - 04.05.15, 17.45 Uhr Braunschweig, Husarenstraße

Drei Verletzte und Schaden in Höhe von über 27.000 Euro forderte am Abend ein Unfall auf der Husarenstraße, bei dem eine 72 Jahre alte Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde.

Zunächst war ein ebenfalls 72-Jähriger mit seinem Mercedes offensichtlich ungebremst auf den vorausfahrenden Wagen eines 44 Jahre alten Mannes aufgefahren. Er schob den Dacia seitlich gegen die Fahrradfahrerin, die in gleiche Richtung am rechten Straßenrand fuhr. Durch den Anstoß stürzte die Frau zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Sie musste mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden.

Nach dem Auffahrunfall hatte der Mercedes den beteiligten Dacia noch über 40 Meter vor sich hergeschoben. Beide Wagen waren anschließend schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der 72-Jährige erlitt einen Schock und musste wie der verletzte 44-Jährige im Krankenhaus behandelt werden.

Warum der 72-Jährige ungebremst aufgefahren ist, steht noch nicht abschließend fest. Möglicherweise ist eine akute Erkrankung des Mannes die Unfallursache. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: