Polizei Braunschweig

POL-BS: Neunte Bragida - Demo verlief ohne Störungen

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 23.03.15

Rund 65 Anhänger versammelten sich bei der neunten Bragida-Demo am Montag gegen 18.30 Uhr zu einer stationären Kundgebung auf der Nordseite des Braunschweiger Bahnhofs.

Zuvor hatte das Oberverwaltungsgericht Lüneburg den Eilantrag der Bragida-Anmelder, eine Kundgebung mit Aufzug auf dem Schlossplatz abhalten zu wollen, abgelehnt, und damit die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Braunschweig bestätigt.

An der Gegendemo auf dem Bahnhofsvorplatz, zu der das Bündnis gegen Rechts aufgerufen hatte, nahmen etwa 500 Personen teil. Rund Zweihundert dieser Teilnehmer versuchten anschließend in die Nähe der Bragida-Kundgebung zu gelangen, um dort lautstark ihren Unmut zum Ausdruck zu bringen.

Beide Veranstaltungen verliefen bis kurz nach der Veranstaltung friedlich und ohne Störungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: