Polizei Braunschweig

POL-BS: Feuerwerkdiebe nach waghalsiger Flucht entkommen - Zeugen gesucht

Braunschweig (ots) - Braunschweig/Wedelheine 29.12.14

Eine Polizeistreife ertappte in der Nacht zu Montag Diebe bei dem Versuch, Feuerwerkskörper im Wert von mehreren tausend Euro aus zwei Warencontainern bei der Firma Realkauf an der Otto-von-Guericke-Straße zu entwenden.

Die Täter konnten nach einer waghalsigen Flucht zunächst entkommen. Ihr Fahrzeug wurde verlassen im Ort Wedelheine bei Meine, nördlich von Braunschweig, aufgefunden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen Mitternacht entdeckte eine Funkstreife auf dem Realparkplatz zwei verdächtige Fahrzeuge. Als diese überprüft werden sollten, raste ein schwarzer Mercedes davon.

Mit Geschwindigkeiten bis zu 160 km/h und über rote Ampeln flüchteten die Täter über die Frankfurter und Münchenstraße durch die Stadt.

Auf der A 391 beschleunigte der Fluchtwagen auf über 200 Stundenkilometer, so dass nachfolgende Streifenwagen nicht näher kommen konnten.

Die Fahrt ging nach Norden über die Bundesstraße 4, Meine bis nach Wedelheine, wo das Fahrzeug außer Sicht geriet. Kurz darauf wurde der Wagen ohne die Insassen in der Sackgasse Mühlensteg aufgefunden.

Wie sich heraus stellte, hatten mutmaßlich zwei oder mehr Täter die Container bereits aufgebrochen und Kartons mit Silvesterfeuerwerk in einen VW-Transporter umgeladen. Diesen mussten sie mit dem Diebesgut zurück lassen.

Die Polizei bittet nun insbesondere um Hinweise auf den Verbleib der Täter.

Diese haben sich möglicherweise zu Fuß, per Anhalter oder mit einem Taxi von Wedelheine entfernt.

Eventuell sind diese fremden Personen in der kleinen Ortschaft nach Mitternacht aufgefallen.

Hinweise bitte an Polizeikommissariat Süd, Tel. 0531/ 476 3515.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: