Polizei Braunschweig

POL-BS: Autofahrer fuhr zu schnell und ohne Führerschein

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 28.12.14, 20.20 Uhr

Anscheinend unbelehrbar ist ein 23-jähriger Autofahrer, der am Sonntagabend wegen überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn 391 von der Polizei ertappt wurde.

Der junge Mann war nicht nur 33 Stundenkilometer zu schnell sondern besaß auch keine Fahrerlaubnis, die ihm im Juli 2013 bereits entzogen worden war.

Wie sich heraus stellte, wurde gegen den Fahrer bereits im Juli und Oktober diesen Jahres in Braunschweig wegen Fahren ohne Führerschein ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: