Polizei Braunschweig

POL-BS: 18-jähriger Beifahrer verstarb nach Baumunfall

Braunschweig (ots) - Braunschweig, B 214 22./12.12.14

Infolge der bei einem Verkehrsunfall am 12. Dezember erlittenen schweren Verletzungen verstarb ein 18-Jähriger am Samstagabend in einem Braunschweiger Krankenhaus.

Ein 24-Jähriger war an jenem Freitagmittag mit seinem Audi auf der Bundesstraße 214, kurz hinter Gut Steinhof, bei einem missglücktem Überholmanöver ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt (wir berichteten).

Beide Insassen wurden lebensgefährlich verletzt. Der Heranwachsende befand sich als Beifahrer in dem Unfallwagen. Er ist in diesem Jahr der neunte Unfalltote im Stadtgebiet Braunschweig.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: