Polizei Braunschweig

POL-BS: Falscher Neffe kam nicht zum Zuge

Braunschweig (ots) - 17.12.14, 17.08 Uhr Braunschweig, Siegfriedviertel

Beispielhaft richtig verhielt sich am Nachmittag eine 81-Jährige im Siegfriedviertel, die am Telefon von einem angeblichen Neffen um 38.000 Euro angebettelt wurde. Die Frau ließ sich aber nicht beirren, legte auf und hielt Rücksprache mit ihrem tatsächlichen Neffen. Anschließend konnte die alte Dame feststellen, dass sie einem Betrüger erfolgreich die Tour vermasselt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: