Polizei Braunschweig

POL-BS: Vollsperrung der Autobahn 2 nach Verkehrsunfall

Braunschweig (ots) - Am Freitag, gegen 08.15 Uhr verliert ein unbekannt gebliebener Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 2, Richtung Hannover, eine Alu-Auffahrrampe, ohne den Verlust zu bemerken. In der Folge überfahren mindestens zehn weitere Verkehrsteilnehmer die Rampe und beschädigen sich dabei ihre Fahrzeuge teils erheblich. Unter den betroffenen Fahrzeugen befindet sich auch ein polnischer LKW, bei dem der Dieseltank derart beschädigt wird, dass sich mehrere hundert Liter Diesel über die Fahrbahn (alle drei Fahrstreifen) ergießen. Der Treibstoff muss durch eine Spezialfirma beseitigt werden. Dazu wird die Autobahn bis 11.50 Uhr in Fahrtrichtung Hannover, in Höhe der AS-HE Zentrum voll gesperrt . Die Reinigung der Fahrbahn dauert bis 13:30 Uhr. Es bildet sich ein Rückstau, der teilweise bis zu 12 Km lang ist. Gesamtschaden kann noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: