Polizei Braunschweig

POL-BS: Erste Hinweise nach Satteldiebstählen - Polizei sucht weitere Zeugen

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 02.12./28.11.14

Nach dem Einbruch in einen Reiterhof in Braunschweig-Lehndorf, bei dem Pferdesättel im Wert von etwa 100 000 Euro gestohlen wurden, geht die Polizei ersten Hinweisen nach und sucht weitere Zeugen. Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Freitag, 28. November (wir berichteten).

Nach Berichten in den Medien meldete sich jetzt eine Zeugin, die am Vorabend der Tat verdächtige Wahrnehmungen gemacht hatte.

Am Donnerstag, 27. November, fiel der 67-Jährigen ein Fahrzeug auf, das ihr zwischen 18.00 und 19.00 Uhr auf der Straße Vogelsang aus Richtung der Kleingärten unter der Autobahn 391 über einen Geh-/Radweg entgegen kam.

Als der Fahrer sie offenbar bemerkte, stoppte er auf dem dortigen Parkplatz und fuhr kurz darauf ohne Licht in Richtung Calvördestraße davon.

Im PKW sollen drei Personen gesessen haben. Es könnte sich um einen VW Polo oder Golf, eventuell metallic-grün, gehandelt haben.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, denen solch ein Fahrzeug ebenfalls aufgefallen ist. Die Anwohnerin sah weitere Passanten, die dort mit Hunden Gassi gingen. Hinweise unter 0531/476 2516.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: