Polizei Braunschweig

POL-BS: Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person

Braunschweig (ots) - Freitag, 28. November 2014, 20:06 Uhr Gemarkung Stadt Braunschweig, außerhalb des Stadtgebietes - Wolfenbütteler Straße/Bundestraße 4 in der Verlängerung der A 395 (Harzautobahn) zwischen AS Melverode und AK Braunschweig Süd; Km 0,5; Straßenbahntrasse in Richtung stadteinwärts; zwischen BAB Anschlußstelle Heidberg und AK Süd

Zur o.a. Zeit befuhr der 46jährige Fahrer der Straßenbahn der Linie 2, den gesonderten (unbeleuchteten) Gleiskörper der Straßenbahn der Wolfenbütteler Straße, aus Richtung Sachsendamm kommend, in Richtung AK Braunschweig Süd.. Geraume Strecke hinter der Haltestelle "HEH Kliniken" überrollte er trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung mit den rechten Rädern des vorderen Drehgestells des von ihm geführten Schienenfahrzeuges den Körper eines auf der stadteinwärts führenden Schienentrasse --liegenden-- 71jährigen Mannes, bei dem der eingesetzte Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: