Polizei Braunschweig

POL-BS: Fahrradfahrer stürzt an der Einmündung Nordstraße, Bültenweg - Zeugenaufruf

Braunschweig (ots) - 20.11.14, 15.45 Uhr Braunschweig, Bültenweg

Um an der Einmündung Bültenweg, Nordstraße nicht mit einem roten Wagen zusammenzustoßen, musste letzte Woche am Donnerstag gegen 15.45 Uhr ein Fahrradfahrer stark bremsen. Dabei stürzte der 57-Jährige und verletzte sich. Sein Fahrrad wurde demoliert. Der Mann zeigte den Unfall später an. Der Autofahrer, der dem 57-Jährigen die Vorfahrt genommen hatte, setzte seinen Weg unbekümmert fort. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen.

Mehrere Passanten und die Insassen eines Wagens hinter dem Verursacher kommen als mögliche Zeugen in Frage und werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0531 476 3935 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: