Polizei Braunschweig

POL-BS: Autofahrerin fuhr bei "Rot" - Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Braunschweig (ots) - 24.11.14, 15.49 Uhr Braunschweig, Hans-Sommer-Straße

Bei einem Unfall auf der Hans-Sommer-Straße wurde am Nachmittag eine Fahrradfahrerin über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe eines Wagens geschleudert. Die 22-Jährige musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Die 72 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen Schock. Es entstand Schaden von über 7.000 Euro.

Nach Angaben von Zeugen hatte die stadtauswärts fahrende Autofahrerin an der Kreuzung Hans-Sommer-Straße, Langer Kamp das "Rot" der Ampel übersehen und war auf die Kreuzung gefahren. Dort erfasste sie die Fahrradfahrerin, die die Straße in Richtung Bültenweg überqueren wollte. Auf der Hans-Sommer-Straße ist zur Zeit eine Baustelle eingerichtet. An der Unfallstelle steht für jede Fahrtrichtung jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: