Polizei Braunschweig

POL-BS: Vollsperrung der A2 nach Verkehrsunfall mit Verletztem

Braunschweig (ots) - Ein 41 jähriger aus Krefeld befährt mit seinem Touran die A 2 Richtung Berlin. Im Bereich einer dortigen Baustelle verliert er die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfährt 6 Baken und fährt ungebremst auf den Opel eines 20 jährigen aus Oschersleben auf. An der Mittelschutzplanke kommt er dann zum Stehen. Des weiteren werden der Opel Vectra eines 40 jährigen aus Meissen und der BMW eines 39 jährigen aus Frankfurt beschädigt. Der 41 jährige wurde dem Krankenhaus Helmstedt zugeführt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist von einer akuten Erkrankung des Verursachers als Unfallursache auszugehen. Staulänge während der Dauer der Vollsperrung ca. 14 km. Schadenshöhe: ca. 50.000 Euro

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: