Polizei Braunschweig

POL-BS: "Klassik meets Swing & Pop": Adventskonzert des Polizeiorchesters Niedersachsen in Braunschweig

POL-BS: "Klassik meets Swing & Pop":  Adventskonzert des Polizeiorchesters Niedersachsen in Braunschweig
Polizeiorchester Niedersachsen

Braunschweig (ots) - Auch in diesem Jahr ist das Polizeiorchester Niedersachsen zum alljährlichen Adventskonzert in der Mehrzweckhalle der Polizeidirektion Braunschweig, Friedrich-Voigtländer-Str. 41, zu Gast.

Das Konzert findet am Freitag, 28.11.2014, 19:00 Uhr, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mit Musik helfen" statt. Der Erlös kommt der Niedersächsischen Landesaufnahmebehörde für Flüchtlinge in Braunschweig zugute.

Von klassischen Klängen, über Swing und Pop bis hin zu Jazz können sich Gäste unter der Leitung von Thomas Boger wieder auf ein abwechslungsreiches Musikprogramm freuen.

Auf dem Programm des Konzerts stehen unter anderem die Ouvertüre aus "Leichte Kavallerie" von Franz v. Suppe, ein Streifzug in die Welt der Operette mit Melodien aus der Fledermaus von Johann Strauss, ein temperamentvoller Ausflug auf den Balkan mit der Komposition "Paiduschko" von Alfred Bösendorfer, einige bekannte Evergreens aus der "West Side Story" von Leonard Bernstein und der Soul Bossanova von Quincy Jones. Im zweiten Teil beweisen die Solisten des Orchesters ihr Können: Gregor Busch am Tenorsaxophon mit der Ballade "Twilight in Central Park" und Fynn Großmann am Altsaxophon mit der Komposition "Persuasion" vom Altmeister des Swing, Sammy Nestico.

Ein weiterer Höhepunkt wird das "Concerto for Clarinet and Band" des amerikanischen Komponisten und Jazz-Klarinettisten Artie Shaw sein. Traditionell endet das Benefizkonzert mit dem Choral "Macht hoch die Tür" - passend zur bevorstehenden Adventszeit.

Karten zum Preis von Euro 10,- gibt es im Vorverkauf bei der Konzertkasse Bartels in der Schlosspassage und beim Pförtner der Polizei in der Friedrich-Voigtländer-Str. 41.

Kartenreservierungen sind unter der Tel.-Nr.: 0531/476-1042 möglich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PD Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-1004 /- 1041 /-1042
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pd-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: