Polizei Braunschweig

POL-BS: Kassiererin bei Überfall auf Netto-Markt verletzt - Zeugen gesucht Korrektur

Braunschweig (ots) - Kassiererin bei Überfall auf Netto-Markt verletzt - Zeugen gesucht

Braunschweig, OT Weststadt 17.03.14, 21.50 Uhr Nachmeldung/Korrektur des Tattages

Bei einem brutalen Überfall auf den Netto-Markt im Einkaufszentrum Donaustraße erbeuteten die Täter am Montagabend einen vierstelligen Bargeldbetrag.

Eine 42 Jahre alte Kassiererin wurde bei dem Angriff verletzt und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Kurz vor Geschäftsschluss, gegen 21.50 Uhr, betraten vier maskierte Personen den Markt, umringten die Kassiererin und forderten Geld.

Als die Mitarbeiterin nicht gleich reagierte, packte sie einer der Täter an den Haaren und riss sie zu Boden. Dort wurde auf die Wehrlose weiter eingeschlagen und eingetreten.

Während dessen brach eine der Personen die Kasse auf und entwendete den Einsatz mit den Einnahmen.

Eine noch anwesende Kundin wurde von einem Zweiten zum Ausgang gedrängt und dort in Schach gehalten.

Dann flüchteten die Täter am nebenan gelegenen KIK- Markt vorbei in Richtung Donaustraße.

Bislang liegt den Ermittlern nur eine vage Personenbeschreibung vor. Alle waren maskiert und einheitlich schwarz gekleidet. Sie waren etwa 1,70 Meter groß und werden auf unter 20 Jahre geschätzt.

Deshalb sucht die Polizei nun dringend weitere Zeugen. Hinweise bitte an Kriminaldauerdienst, Tel. 0531/476 2516.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: