Polizei Braunschweig

POL-BS: Schwarzfahrerin ertappt

Braunschweig (ots) - Braunschweig Am 12.03.2014, gegen 15.45 Uhr, meldete die Braunschweiger-Verkehrs-AG eine Schwarzfahrerin in der Straßenbahn der Linie 1. Die Dame war in BS-Stöckheim zugestiegen und nun unterwegs in Richtung BS-Wenden. "Trixi", eine 3 Jahre alte Jack-Russel-Hündin, war von zu Hause ausgerissen und, nachdem sie dort über einen Zaun gesprungen war zur nahen Straßenbahnhaltestelle gelaufen. Hier stieg sie selbstständig in die haltende Straßenbahn ein. Alle Fahrgäste und auch der Fahrer nahmen zunächst an, dass "Trixi" zu einem Fahrgast gehören würde. Darum setzte man die Fahrt in Richtung Innenstadt fort. Hier bemerkte man dann, dass die Begleitung fehlte. Zwischenzeitlich meldete sich auch die Hundehalterin bei der Polizei. Mit Ihr konnte vereinbart werden, dass sie ihren Hund an der Endstation in BS-Wenden abholt. Bis dorthin fuhr "Trixi" auf dem Schoß eines Fahrgastes mit.

Obwohl Trixi nicht im Besitz einen gültigen Fahrscheines war, sieht die Braunschweiger-Verkehrs-AG von einer Ahndung der Schwarzfahrt ab, zumal die Dame auch nie "strafmündig" sein wird.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: