Polizei Braunschweig

POL-BS: 28-Jähriger auf dem Heimweg überfallen

Braunschweig (ots) - Braunschweig, Innenstadt 09.03.14, 02.30 Uhr

Schnell zur Stelle war eine Funkstreife nach einem gemeldeten Überfall auf einen 28-Jährigen am Theater "Kleines Haus" und konnte zwei Tatverdächtige nach kurzer Flucht noch in der Nähe festnehmen.

Das Überfallopfer war in Begleitung seiner Freundin in der Nacht zum Sonntag, kurz nach 02.30 Uhr, auf dem Heimweg, als sich ihnen die zwei Beschuldigten in den Weg stellten und einer zunächst Zigaretten und dann Bargeld forderte.

Nach Angaben des Geschädigten sei er mehrmals ins Gesicht geschlagen worden und habe dabei Prellungen erlitten.

Als die Täter kurz von ihm abließen, konnte er die Polizei rufen, die die Beiden in Gewahrsam nahm.

Der beschuldigte Haupttäter schob sein Verhalten auf zu viel Alkoholgenuss.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: