Polizei Braunschweig

POL-BS: Mitbewohner überrascht Einbrecher

Braunschweig (ots) - 02.03.14, 17.15 Uhr Braunschweig, Ratsbleiche

Hals über Kopf flüchtete Sonntagnachmittag ein Einbrecher aus einem Mehrfamilienhaus an der Ratsbleiche. Ein Zeuge, Mitglied einer Wohngemeinschaft, hatte den Mitte bis Ende 20 Jahre alten Täter überrascht, vermutlich bevor dieser etwas stehlen konnte.

Nach Klingeln und anschließendem lauten Krachen an der Wohnungstür war der 32 Jahre alte Zeuge aufmerksam geworden. Als er nach dem Rechten sehen wollte, stand in einem der Zimmer plötzlich der Fremde vor ihm. Der Eindringling machte auf dem Absatz kehrt und flüchtete ohne ein Wort zu sagen durch das Treppenhaus ins Freie in Richtung Inselwall. Wie sich herausstellte, hatte der Täter die Eingangstür mit einem unbekannten Gegenstand aufgehebelt. Der Gesuchte ist knapp 1,90 Meter groß, schlank, hatte kurze blonde Haare und blaue Augen. Er trug dunkle Handschuhe, eine dunkle Stoffjacke mit Reißverschluss und Kapuze und eine an den Schenkeln "ausgefranste" blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Weiterhin hatte der Einbrecher einen kleinen schwarzen Rucksack, der beidseitig einen dünnen farblichen Streifen hatte. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531 476 2516 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: