Polizei Braunschweig

POL-BS: Unfall in Höhe "Toblerone"-Hochhaus - Zeugenaufruf

Braunschweig (ots) - 18.02.14, 12.03 Uhr Braunschweig, Willy-Brandt-Platz

Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf dem Willy-Brandt-Platz in Höhe der Einmündung des "Toblerone"- Hochhauses entstand gegen 12.03 Uhr Schaden in Höhe von über 9.000 Euro. Ein 29-jährige Polofahrer und eine 47 Jahre alte Fahrerin eines Renault kamen mit dem Schrecken davon. Ihre Fahrzeuge allerdings mussten mit wirtschaftlichem Totalschaden abgeschleppt werden. Da beide Beteiligten bei "Grün" gefahren sein wollen, sucht der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0531 476 3935 dringend Zeugen. Die 47-jährige Renaultfahrerin will vor der Karambolage als zweites Fahrzeug nach einem Ampelstopp auf den Willy-Brandt-Platz abgebogen sein. Daher bitten die Ermittler den Fahrer des vorausfahrenden Wagens und die Fahrer, die sich hinter dem Polo befanden, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: