Polizei Braunschweig

POL-BS: Fahrbahnverschwenkung übersehen

Braunschweig (ots) - 12.02.14, 13.45 Uhr Braunschweig, Celler Straße

Bei dem seitlichen Zusammenstoß zweier Wagen an der Okerbrücke Celler Straße entstand am Nachmittag Schaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Ein 85-jähriger BMW-Fahrer hatte die Fahrbahnverschwenkung vor der Brücke übersehen und war beim Fahrstreifenwechsel mit dem Seat eines 18-Jährigen zusammengestoßen. Der 85-Jährige setzte seine Fahrt zunächst fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Er konnte aber später von der Polizei an seinem Wohnort ermittelt werden. Der 18-Jährige hatte sich Fragmente des BMW-Kennzeichens gemerkt. Gegen den 85-Jährigen wird wegen Unfallflucht ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de
Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: